Kreditkartenkonto

Das Kreditkartenkonto ist ein Konto was Kreditkarte und Kreditkartenkonto, mit dem Girokonto verbindet. Mit der Kreditkarte kann im Ladengeschäft, sowie im Internet bezahlt werden. Die getätigten Einkäufe werden auf dem Kreditkartenkonto verbucht. ­Der entstehende Saldo auf dem Kreditkartenkonto, wird meistens einmal im Monat vom gekoppelten Girokonto abgebucht. Mit dieser Buchung wird der Saldo der Kreditkarte wieder ausgeglichen. Das Limit der Kredit ist abhängig vom Einkommen und von den vorherigen Zahlungen des Karteninhabers. Eine andere Variante des Kreditkartenkontos ist das Prepaid-Kreditkartenkonto. Bei dieser Form ist es notwendig, vor dem Einsatz der Kreditkarte, einen beliebigen Betrag auf das Kreditkartenkonto einzuzahlen. Die Rechnungen werden von dem Guthaben auf dem Kreditkartenkonto abgezogen. Eine Belastung der Kreditkarte über den Guthabenbetrag hinaus ist bei der Prepaid-Kreditkarte nicht möglich. Der Vorteil bei dieser Variante ist die Kontrolle über die Ausgaben. Kreditkarten HomepageKreditkarten sind Ideal für Menschen, die sich viel im Ausland aufhalten oder auf Reisen sind. Mit Ihnen kann weltweit Bargeld abgehoben und Rechnung bezahlt werden. Auch für den Einkauf im Internet sind Kreditkarten Ideal geeignet. Viele Kreditkartenanbieter statten Ihre Kreditkarten noch mit interessanten Zusatz Serviceleistungen wie Versicherungen für den Mietwagen oder Sammelpunkte aus.